Der Unterschied zwischen Leistung und Erfolg

Michael Groß im Gespräch mit der FAZ:

Sie haben innerhalb von 24 Stunden zweimal Gold gewonnen. Waren das die zwei intensivsten Tage ihres Lebens?

Nein. Was intensiv war, war der 30. Juli. Da habe ich die 100 Meter Delfin mit Weltrekord gewonnen, relativ überraschend, es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem damaligen Weltrekordhalter Pablo Morales. Wenn ich ein Rennen nennen sollte, das nahezu perfekt gelaufen ist in meinem Leben, dann ist es dieses. Dann war eineinviertel Stunden später die 4×200-Meter-Kraulstaffel. Da sind wir viereinhalb Sekunden unter dem Weltrekord gewesen, ein traumhaftes Rennen, es hat eigentlich alles gepasst. Und trotzdem sind wir nur Zweiter geworden, hinter den Amerikanern. Das hat mich bis heute insofern geprägt, weil ich den Unterschied zwischen Leistung und Erfolg gelernt habe. Du kannst die höchste Leistung bringen und trotzdem nicht erfolgreich sein.