Bunte Mischung

so, noch ein paar Sachen in deutsch…

Der SpON erklärt, wie das neue US-Einreiseformular funktioniert. Und hier ist die ESTA-Seite in deutsch. Ist denn jetzt das grüne Formular, von dem ich regelmäßig 2-3 brauche (ja, bin auch einer von denen, die in das Feld für das Geschlecht immer die Flugnummer – oder umgekehrt reinschreiben) endlich weg?

Wenn der Preis stimmt, könnte das mein nächster Computer sein: Dell Mini 10, auf der CES in Las Vegas im Januar angekündigt. Ansonsten halt ein Samsung NC10, von dem man vielerorts gutes hört.

Ivan Blatter von imgriff.com fragt: Was sind Deine 3 liebsten Hilfsmittel? und bekommt interessante Antworten.

Die Karrierebibel mit einem klasse Tip (nicht, dass ich den brauchen würde…): Arbeitsillusion – Wege, wie Sie möglichst beschäftigt aussehen:

Gut, sicher, klar, die Zeiten sind gerade nicht die besten für Arbeitnehmer. Kurzarbeit, Zwangsurlaub, vielleicht sogar Kündigung – das sieht nicht gut aus im karriereoptimierten Lebenslauf. Was also tun, wenn die Arbeit immer weniger wird und die Chefcontroller mit dem Rotstift durch die Flure wandern?

Nun, eine Alternative ist: Sehen Sie möglichst beschäftigt aus. Engagierte und fleißige Mitarbeiter landen schließlich nicht so schnell auf der Streichliste. Und wer die Attitüde eines Leistungsträgers pflegt, sichert nicht nur seinen Job – er tut auch was gegen die Langeweile, wird aktiv und kreativ. Kurzum: Das bisschen Show muss sein – und macht Spaß dazu.

Holger Schmidt, der Netz-Ökonom der FAZ, mit einem sehr guten Artikel über Twitter: Das nächste große Ding im Netz

Oliver Jungen bespricht auf fazjobs.net “The Big Switch“, das neue Buch von Nick Carr: Arbeitsplätze nur noch für die Internet-Elite?

1 Response to “Bunte Mischung”


  1. 1 JonhT. March 3, 2009 at 6:57 am

    I had resisted the purchase of a netbook, but when I read the review of the Samsung NC-10 I simply had to have one. I found it to be everything I’d expected and more, what with its bright screen and tactile keyboard. The touchpad is rather small however, and not being a big fan of them anyway, I opted for a tiny USB mouse instead. The battery life is quite long, although it spends most of the time plugged into A/C current. I’m sure the 1 Gig of RAM would have been sufficient, but I added the 2 gig chip just because. Having traveled with a heavy 17″ laptop in the past, the NC-10 will be a joy to transport!


Comments are currently closed.